In die Ferien fahren ohne Angst – Anlagen der BioProtect GmbH schützen Ihr Haus

Pünktlich zum Ferienbeginn warnt die Polizei in Niedersachsen und anderswo: Einbrecher haben jetzt Hochsaison. Selbst Gelegenheitsverbrecher fühlen sich im Juli und August sicher genug, um Einbrüche zu wagen. Das Risiko, erwischt zu werden, ist für sie generell nicht sehr hoch – in dieser Zeit sinkt es zusätzlich. Viele Menschen unterschätzen die Häufigkeit, mit der es in den letzten Jahren zu Einbrüchen kommt und treffen kaum Vorkehrungen, bevor sie für mehrere Tage oder gar Wochen verreisen.

Dabei gibt es durchaus einige Maßnahmen, um Einbrüche zu verhindern oder doch zumindest zu erschweren. Am einfachsten ist es, wenn Anwesenheit vorgetäuscht wird. Nachbarn oder Freunde sollten sich in unregelmäßigen Abständen im Haus aufhalten, die Rollos hoch- oder runterlassen, die Post aus dem Briefkasten holen oder auch mal den Rasen mähen. Alles, was die Außenansicht des Hauses verändert, ist für Außenstehende ein Indiz dafür, dass jemand da ist, der sich kümmert – und ein guter Grund, um die Finger von der Immobilie zu lassen.

Weit häufiger als Einbrüche sind Einbruchsversuche: Nur bei zwei von drei Versuchen gelangen Täter tatsächlich in das Haus oder die Wohnung. Neugierige Nachbarn und zufällige Passanten können ein Grund dafür sein, dass sie sich aufhalten lassen. Aber vor allem professionelle Schlösser machen es den Einbrechern schwer. Wer seine Fenster und Türen nicht einfach mit dem günstigsten Baumarktangebot ausstattet, sondern einen Profi zu Rate zieht, leistet einen guten Beitrag zur Absicherung der eigenen vier Wände.

Eine weitere Abschreckungsmaßnahmen sind die Überwachungskameras der BioProtect GmbH. Hierbei handelt es sich nicht nur um harmlose Attrappen. Einbrecher, die den Bruch trotzdem wagen, werden aufgezeichnet. Das Video geht dann an die Bewohner oder an die nächste Polizeidienstelle. Im Idealfall werden die Einbrecher noch vor Ort gestellt, ansonsten erleichtert eine deutliche Videoaufnahme auch eine nachträgliche Überführung: Bisher wird in Deutschland nur jeder sechste Einbruch aufgeklärt – Videoüberwachung über die Geräte und Programme der BioProtect GmbH können Ihre persönlichen Aussichten verbessern.

Aufwendige Alarmanlagen sind mittlerweile selbst für Privathaushalte ein Muss. Einbrecher entwenden nicht nur wertvolle und persönliche Gegenstände, wie Computer, Schmuck und Bargeld – auch das Sicherheitsgefühl, dass die eigene Wohnung haben sollte, verschwindet. Viele Opfer von Einbrüchen ziehen in den Monaten nach der Tat um. Die Mitarbeiter der BioProtect GmbH möchten das verhindern und ihnen mit ihrem Einbruchschutz die Sorgen nehmen – im Alltag genauso wie in der Urlaubszeit.